ÖGfE
Österreichische Gesellschaft für Epileptologie

Für die beste, zum wissenschaftlichen Fortschritt beitragende Arbeit auf dem Gebiet der Epileptologie

Im Jahr 1963 zur Anregung der Epilepsieforschung erstmals ausgeschrieben, ist der von der STIFTUNG MICHAEL, einer privaten deutschen Stiftung, ausgelobte MICHAEL PREIS zu einer der höchst angesehenen internationalen Auszeichnungen für Beiträge zur wissen-schaftlichen und klinischen Forschung auf dem Gebiet der Epileptologie geworden.

Der jetzt mit € 20.000 dotierte MICHAEL PREIS wird alle zwei Jahre verliehen, i.d.R. auf dem Internationalen Epilepsie Kongress; er möchte vor allem für jüngere Wissenschaftler (normalerweise nicht älter als 45 Jahre) Anreiz und Ermunterung sein, wissenschaftliche und klinische Forschung auf dem Gebiet der Epileptologie zu betreiben.

STIFTUNG MICHAEL
Alsstrasse 12
53227 Bonng
Deutschland
T ++49 (0)228 - 94 55 45 40
F ++49 (0)228 - 94 55 45 42
E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

STIFTUNG MICHAEL

AUSSCHREIBUNG

Kontakt

Hermanngasse 18/1/4, 1070 Wien
T: +43 (0)1 890 3474
F: +43 (0)1 890 3474-25
Mobil: +43 664 12 44 359
E: wt@studio12.co.at

copyright © 2018 carpemedia GbR

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok